Pures Leben...
Wahrscheinlichkeitsdiagnostik: Berechnen Sie hier ganz einfach Ihre Gesundheitsrisiken!
 
 

Wahrscheinlichkeitsdiagnostik

Was ist eigentlich "Wahrscheinlichkeitsdiagnostik"?

Das ist eine Berechnungsart, die lediglich Maßeinheiten wie Puls, Blutdruck, Größe, Alter und Gewicht benötigt, um die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung einschätzen zu können.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) leitet aus solchen und ähnlichen Berechnungen den Begriff "Subhealth" her.

Subhealth ist - nach WHO (Weltgesundheitsorganisation) - ein Zustand, der (noch) nicht mit ausgeprägten Symptomen einer Krankheit selbst, sondern mit kleinen Anzeichen (wiederkehrende Kopfschmerzen, Kribbeln in den Fingern, schmerzloses Knacken in den Gelenken, Schlaflosigkeit, Vergesslichkeit, Schläfrigkeit, ausgeprägte Träume, Schwindel, geistige Erschöpfung, unklare Schulter- und Rückenschmerzen, Konzentrationsprobleme, häufige Erkältungen, schlechter Appetit, Sehnsüchte, Depression, Ärger, Schwitzen "ohne Ursache", Atemnot, allgemeine Körperschwäche, unregelmäßige Menses, eingeschränktes Sexualleben, Menopausenkomplex, vorzeitige Alterung usw.) und Vorstufen einher geht. Allerdings gibt es jedoch keine sichtbaren Symptome.
Wie beim Zahnarzt: Der sieht oft mehr Mängel, als der Patient gerade spürt.

Konventionelle Medizin findet oft (noch) keine Krankheit, wenn der Patient über typische Subhealth-Symptome klagt. Die Abgrenzung zwischen Gesundheit und Krankheit ist sehr gering. Und genau auf dieser Linie ist der Subhealth-Status positioniert.

Es gibt heute auf dem medizinischen Markt Geräte mit Computer-Anschluss, von denen viele meinen, dass sie "Dioden-Diagnostik" betreiben.
Derartige "Quantenresonanz"-Exponate (wie jede Art dieser "Non Linear Systems") erstellt keine "persönliche Diagnose", sondern eine "Analyse" und gibt - basierend auf Alter, Geschlecht, Größe, Gewicht und Körperfett - individuell mögliche Wahrscheinlichkeiten für das gleiche Alter, Geschlecht, Größe, Gewicht und Körperfett für den Kunden / Patienten / Klienten aus. Das war ursprünglich ein Programm zur Berechnung des Versicherungsrisikos.
Also keine Magie, Mystik und Hexerei, sondern reine Mathematik.